Hildesheimer Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme
Hildesheimer Wohlfühlmorgenfür Wohnungslose und Arme  

Kooperationspartner

 

Foto: Marco Heinen

               Hildesheimer Wohlfühlmorgen 2017

Es geht weiter!
Wir planen den 2. Hildesheimer Wohlfühlmorgen. Es soll am Samstag, den 4.11.2017 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Marienschule stattfinden.

Der erste Hildesheimer Wohlfühlmorgen am 5.11.2016 war geprägt von zufriedenen Gesichtern sowohl unserer Gäste als auch der zahlreichen Helfer. Ein herzlicher Dank gilt allen, die an diesem Tag geholfen haben und die die Veranstaltung unterstützt haben!
Lesen Sie auch:
 

Wohlfühlen macht Schule (Hildesheimer Allgemeine Zeitung; 7.11.2016)
WohlfuehlmorgenHiAZ.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Wertgeschätzt wohlfühlen (Kehrwieder am Sonntag; 6.11.2016)
WohlfuehlmorgenKehrwieder.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

1. Hildesheimer Wohlfühlmorgen

Samstag, den 5. November 2016

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

in der Marienschule

An diesem Morgen möchten wir all diejenigen Hildesheimer verwöhnen, denen es nicht so gut geht wie uns. Herzlich laden wir alle Wohnungslosen und alle Armen ein, sich an liebevoll gedeckten Tischen ein leckeres Frühstück servieren zu lassen und für einige Zeit die alltäglichen Sorgen in den Hintergrund treten zu lassen.

 

Nach dem Frühstück oder auch schon vorher können unsere Gäste:

duschen, sich neu einkleiden, sich frisieren lassen, sich massieren lassen, einen Arzt aufsuchen, sich beraten lassen, ...

 

Für Kinder gib es attraktive Spielangebote.

 

Alle Angebote sind für die Gäste des Hildesheimer Wohlfühlmorgens kostenlos.

 

Schirmherrin der Veranstaltung ist Ministerin Cornelia Rundt.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Hildesheimerinnen und Hildesheimer,

wer nicht selbst betroffen ist, kann sich nur schwer vorstellen, was es bedeutet, kein Dach über dem Kopf zu haben. Am Rande der Gesellschaft zu leben, im Alltag übersehen zu werden oder Missachtung und Gewalt zu erfahren.
Die Hildesheimer Marienschule wendet sich diesen Menschen zu. Am so genannten Wohlfühlmorgen öffnet das Gymnasium seine Türen für obdachlose Menschen. An diesem Tag sind sie wertgeschätzte Gäste, die mit Respekt empfangen und behandelt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reden mit ihnen, nicht über sie. Es ist Zeit für ein Gespräch, für Austausch und Beratung, für das Miteinander.
Für diese vorbildliche Aktion habe ich gern die Schirmherrschaft übernommen. Mein besonderer Dank gilt den engagierten Lehrkräften, Eltern und Freunden der Hildesheimer Marienschule sowie dem entstandenen Netzwerk aus Unternehmern
und Unterstützern für ihren engagierten Einsatz. „Polemisieren, Kritisieren, Befeinden, Zerstören, das ist leicht und billig. Man muss etwas aufbauen in aller Stille und es einfach neben das andere hinstellen, gewaltlos und mit Liebe zum Ganzen“, hat die Schriftstellerin Luise Rinser einmal betont. In Hildesheim wird so etwas aufgebaut. In diesem Sinne wünsche ich allen Helferinnen und Helfern sowie den Gästen einen bereichernden Wohlfühlmorgen.

Ihre
Cornelia Rundt
Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

 

 

KulturLeben Hildesheim wird mit einem Stand vertreten sein.

Der Hildesheimer Verein Schmatzpaket e.V. wird Futterspenden für Tiere verteilen.

Ärztliche Hilfe gibt es im  Medimobil und im Zahnmobil.

 

 

 

weitersagen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marienschule Hildesheim